Therapien

Therapien sind bei jedem Patienten individuell zu bearbeiten;
nach den Richtlinien der Borreliose-Gesellschaft.

Schwermetallausleitung -
nach den Richtlinien von Dr. Joachim Mutter:

Die Schwermetallausleitung ist bei der chronischen Borreliose
von besonderer Wichtigkeit, da die chronische Borreliose ohne
Ausleitung nicht grundlegend therapierbar ist.

Zudem werden bei einer chronischen Borreliose und bei der
Neuroborreliose in der Regel folgende Therapien eingesetzt:

Antibiotische Behandlung, ggf. Infusionen
Mykosetherapie - Immuntherapie - Virusbehandlung
Psychotherapie - Akupunktur - Homöopathie